Tanztherapie

Durch tanzen kommt der Körper äußerlich und innerlich in Bewegung. Körpereigene Hormone werden vermehrt ausgeschüttet, die antidepressiv, beruhigend und angstlösend wirken, die Bewegungsqualität wird wird vertieft und erweitert.

Tanz, Bewegung, Körperausdruck und bewusstere Wahrnehmung wirken sich poitiv auf die Bereiche Lebensqualität, Selbstwert, Angst und Depression aus.

Ergebnisse Pilotstudie  Studie Uni Freiburg

Einzelarbeit und Gruppen

Gerade die Tanztherapie bietet in der Gruppe einen weiten Erfahrungsraum. Neben intensiver Selbstwahrnehmung und -ausdruck können Sie sich im Kontakt mit anderen erleben und neue Verhaltenvarianten ausprobieren. In der therapeutischen Einzelarbeit nutze ich tanztherapeutische Methoden gerne dann, wenn Worte nicht weiterführen oder der Körper klarer kommuniziert als das Denken.

 

Tanzerlebnisabende:

Mittwoch 05.03.2014, 19.03.2014, 02.04.2014, 30.04.2014, 14.05.2014 ....
Zeit 19.00 Uhr - 21.30 Uhr

Der Einstieg ist jeweils zum Schnuppertermin möglich

Nächster Schnuppertermin: Mittwoch 19.02.2014  

Beginn 18.00 Uhr

Leitung: Birgit Gruner 

 

   mehr...

 

Zeit zu Zweit - Kreativer Tanz für Paare

1 Freitagabend im Monat 19.00 - 21.30 Uhr

  mehr...

 

 

 

"Denken ist wundervoll, aber noch wundervoller ist das Erlebnis."

                                                                                          Oscar Wilde